PLZ-Suche

Finden Sie Ihren regionalen Fördermittel-Berater

Unternehmen/ Existenzgründer
Bauen/Sanieren/Energie

Gründercoaching Deutschland

Business Plan als Grundlage für den Antrag zum Förderprogramm Gründercoaching Deutschland

Die KfW-Mittelstandsbank hat speziell für junge Unternehmen bis zu 5 Jahre nach Aufnahme der Geschäftstätigkeit das Programm Gründercoaching Deutschland entwickelt. Auch unsere Beratungsleistungen werden durch Bezuschussung staatlich gefördert.

Wer kann das Gründercoaching Deutschland in Anspruch nehmen?

  • Junge Unternehmen können das Gündercoaching Deutschland bis zu 5 Jahre nach der Gründung oder Betriebsübernahme in Anspruch nehmen.
  • Hinweis: Für diejenigen, die sich noch in der Vorgründungsphase befinden, gibt es oft spezielle Landesprogramme. Gerne beraten wir Sie persönlich.

Wie hoch ist der Zuschuss für das Gründercoaching Deutschland?

  • Das maximal förderfähige Tageshonorar beträgt 800 Euro.
  • Unser Beratungshonorar wird durch das Gründercoaching Deutschland mit bis zu 90 % bezuschusst.

Wie bekomme ich den Zuschuss für das Gründercoaching Deutschland?

  • Ihre Regionalpartner bezüglich des Antrages für das Gründercoaching Deutschland sind in der Regel die zuständigen IHKs und HWKs.
  • Vor der Antragsstellung ist mit den Ansprechpartnern ein persönliches Kontaktgespräch zu führen.
  • Die Empfehlung für das Gründercoaching Deutschland wird nun an die KfW weitergeleitet. Diese entscheidet noch vor Vertragsunterschrift über den Zuschuss.
  • Nach Zugang der Zusage beginnen Sie Ihre Zusammenarbeit mit Ihrem Fachberater.
  • Viele unserer Berater sind in der KfW-Beraterbörse gelistet.
  • Nach Beendigung der Beratung reichen Sie die Gesamtrechnung, den Beratungsbericht sowie den Kontoauszug über Ihren geleisteten Anteil bei dem Regionalpartner ein.
  • Die KfW veranlasst die Auszahlung des Zuschusses.

 

Stand September 2014