PLZ-Suche

Finden Sie Ihren regionalen Fördermittel-Berater

Unternehmen/ Existenzgründer
Bauen/Sanieren/Energie

Zentrum fuer Mittelstandsberatung

Förderwiki Artikel zum Thema:

Kennzahl Liquidität 1. Grades - Analyse der zukünftigen Zahlungsfähigkeit

Diese Kennzahl gibt Antwort auf die Frage: Kann ein Unternehmen seine kurzfristigen Verbindlichkeiten begleichen? Dies ist eine wichtige Frage, da Zahlungsunfähigkeit den Insolvenztatbestand darstellt. 1. Grades bedeutet, dass nur sehr kurzfristig zur Verfügung stehende liquidierbare Mittel berücksichtigt werden (Bargeld, sofort verfügbares Guthaben bei Banken). Auch freie Kreditlinien können hier berücksichtigt werden, sofern sie tatsächlich zur Verfügung stehen würden (Achtung; Banken werden dies bei der Einschätzung ihres Unternehmens aus Gründen der Vorsicht niemals tun!). Kaum ein Unternehmen wird ein Wert von 100% erreichen. Dies wäre höchst wahrscheinlich nicht wirtschaftlich (s. Umlaufintensität). Ein grober Zielwert: 30% Wichtig: Es handelt sich immer um eine reine Stichtagbetrachtung!

Stand September 2014

Weitere kostenlose und ausführliche Informationen zum Thema des Artikels erhalten Sie von unseren zertifizierten Beratern.

Dieser Artikel erhebt keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität. Er enthält keine steuerlichen oder rechtlichen Beratungen, die wir weder anbieten noch durchführen.

Alle Förderwiki Artikel