PLZ-Suche

Finden Sie Ihren regionalen Fördermittel-Berater

Unternehmen/ Existenzgründer
Bauen/Sanieren/Energie

Zentrum fuer Mittelstandsberatung

Förderwiki Artikel zum Thema:

Bürgschaftsbank in Sachsen-Anhalt

Die Bürgschaftsbank Sachsen-Anhalt GmbH wurde im Jahr 1990 als gemeinnützige Selbsthilfeorganisation der Wirtschaft für den Mittelstand gegründet. Dabei dienten die bereits seit den 50er Jahren in den alten Bundesländern existierenden entsprechenden Institutionen als Vorbild. Sie wird insbesondere von den Industrie- und Handelskammern, Handwerkskammern, Banken, Versicherungen und Unternehmerverbänden getragen. Ihre Aufgabe besteht darin, Existenzgründungen durch die Übernahme von Finanzierungsrisiken zu erleichtern und kleinere und mittlere Unternehmen zu festigen. Bürgschaften für Kredite und Garantien für Kapitalbeteiligungen werden vor allem dann gewährt, wenn Unternehmen mit erfolgversprechenden Geschäftsideen gegenüber potentiellen Kapitalgebern keine oder nicht ausreichende bankübliche Sicherheiten vorweisen können. Die entsprechenden Anträge laufen über die Hausbank. Neben der Investitionssteigerung an sich sind auch die positiven Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt hervorzuheben.

Kontaktdaten:
Bürgschaftsbank Sachsen-Anhalt GmbH
Große Diesdorfer Straße 228
39108 Magdeburg
Tel.: 0391 / 73 75 20
Fax: 0391 / 73 75 23 5
E-Mail: info@bb-sachsen-anhalt.de
www.bb-sachsen-anhalt.de


Stand September 2014

Weitere kostenlose und ausführliche Informationen zum Thema des Artikels erhalten Sie von unseren zertifizierten Beratern.

Dieser Artikel erhebt keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität. Er enthält keine steuerlichen oder rechtlichen Beratungen, die wir weder anbieten noch durchführen.

Alle Förderwiki Artikel