PLZ-Suche

Finden Sie Ihren regionalen Fördermittel-Berater

Unternehmen/ Existenzgründer
Bauen/Sanieren/Energie

Existenzgründung

Existenzgründerin mit Businessplan wartet auf das Gründercoaching

Zur Unterstützung von Existenzgründern hat der Staat zahlreiche Förderprogramme aufgelegt. Anreize wie Zuschüsse, um den Lebensunterhalt in der Gründungsphase zu sichern, KfW-Kredite, Darlehen, Sonderprogramme, Starthilfefonds und weitere Bezuschussungen begleiten die Unternehmen im Vorlauf der Gründung, aber auch während der ersten Jahre der Betriebstätigkeit. Ein Beispiel ist das Gründercoaching.

Übliche Schwerpunkte bei Gründungsberatungen:

  • Allgemeine Informationen zur Existenzgründung
  • Tragfähigkeitsbescheinigung für die Beantragung eines Gründungszuschusses oder Einstiegsgeldes
  • Businessplan-Erstellung/Optimierung insbesondere für Kapitalgeber (z.B. Banken), die Agentur für Arbeit und als Handlungsleitfaden für den Gründer mit folgenden Aspekten:
    • Eignung der Geschäftsidee
    • Persönliches Know-how
    • Kapitalbedarf, Planzahlen wie Umsatz, Kosten, Einnahmen, Liquidität und Gewinn
    • Allgemeine Informationen zu Steuern, Versicherungen und rechtlichen Voraussetzungen einer Gründung (keine Rechts- und Steuerberatung)
  • Optimale Vorbereitung auf wichtige Gespräche mit Kapitalgebern und Begleitung zu Finanzierungsgesprächen mit Ihrer Bank
  • Marketing als Zusatzleistung unter Nutzung unseres Netzes von Geschäftspartnern
  • Betreuung in der Nachgründungsphase

Es versteht sich von selbst, dass wir, als Spezialisten für Fördermittelberatung, Ihnen zudem zeigen wie Sie Beratungszuschüsse nutzen können.

 

Artikel Stand Januar 2014

Warum mit dem ZFMB?

Ihre Vorteile:

  • bundesweite zentrale Beratungsstelle
  • eigene Datenbank mit über 2.000 Förder- und Zuschuss­programmen
  • qualifizierte, zertifizierte Berater in Ihrer Region
  • professionell erstellte Businesspläne
  • langjährige Kontakte zu Bewilligungsstellen

> weitere Vorteile