Fördermittel und Zuschüsse in Thüringen

Fördermittel in Thüringen: Es gibt eine Vielzahl interessanter und auch für Sie unternehmensrelevanter Fördergelder und Zuschüsse von Land, Bund und EU. Ob Sie sich gerade in der Gründung oder bereits mitten im Wettbewerb befinden, unsere kompetenten und nach DIN EN ISO 9001 zertifizierten Berater sichern Ihnen und Ihrem Unternehmen Kapital, das sonst verloren wäre.

Folgende Zuschüsse und Fördermittel in Thüringen sind für Unternehmer und Existenzgründer dabei besonders interessant:

  • Weiterbildung von Mitarbeitern wird zu 50% bezuschusst
  • Zuschuss für Digitalisierungsmaßnahmen von bis zu 50% und max. 15.000 Euro
  • Digitalisierungsberatung wird zu 50% und bis zu 80% bezuschusst
  • Investitionskostenzuschüsse von bis zu 30% für die gewerbliche Wirtschaft
  • Forschungs- und Entwicklungsprojekte erhalten Zuschüsse bis zu 70% und 2,5 Mio. Euro
  • Zinskosten können bis auf 1,55 % gesenkt werden
  • Unternehmensberatungskosten werden bis zu 80% übernommen
  • Zuschuss für Gründungsberatung von bis zu 70% möglich

     

Machen Sie den Fördermittel-Check für Thüringen und finden Sie heraus, wo Sie zusätzliches Kapital gewinnen oder einsparen können.

Kapital, das Ihrem Unternehmen, Ihren Projekten oder Investments eine solide finanzielle Basis sichert.

Stand: September 2019

Weitere kostenlose und ausführliche Informationen zum Thema des Artikels erhalten Sie von unseren zertifizierten Beratern.

Dieser Artikel erhebt keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität. Er enthält keine steuerlichen oder rechtlichen Beratungen, die wir weder anbieten noch durchführen.